PROGRESSMAKER IM VERGLEICH

ProgressMaker® vs. Workpath

Erfahren Sie, warum sich große Marken für den ProgressMaker® entscheiden, um die Performance ihrer Teams entscheidend zu steigern.

so geht okr

ProgressMaker® vs. Workpath​

Features
  • OKR-Plattform
  • Management von Next Level KPI
  • Performancesteigerungen
  • Business Intelligence
  • Individuell konfigurierbare Dashboards
  • Visualisierung von Abhängigkeiten
  • Übersichtliche Darstellung von Fortschritt
  • Automatisierte Benachrichtigungen
  • All-in-One-Tool
ProgressMaker®
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Populär
Workpath
  •  
  •  
  •  
  • (über Integration von Tableau)
  •  
  • BEGRENZT
  • BEGRENZT
  •  
  •  

Was ist der Unterschied zwischen Workpath und ProgressMaker®?

Workpath setzt den Fokus auf die Bereitstellung einer OKR-Plattform, während der ProgressMaker® als integrierte Plattform weit über herkömmliche OKR-Funktionen hinausgeht, indem er anpassbare Dashboards, Automatisierungen und Next Level KPI-Management bietet, um eine effiziente Umsetzung und nachhaltige Leistungssteigerungen zu ermöglichen.

Workpath - Unsere Highlights der OKR-Plattform

Workpath bietet eine OKR-Plattform, die großen Organisationen dabei hilft, ihre Strategien schneller und effizienter umzusetzen.
Die Integration von "Tableau", einer Business Intelligence- und Analytics-Software, ermöglicht es Führungskräften, fundierte Entscheidungen über Schwerpunkte, Budgets und Strukturen zu treffen. Mit benutzerfreundlichen Workflow-Tools bindet Workpath alle Mitarbeiter in Strategie- und Umsetzungsprozesse ein. Die Plattform bietet vorgefertigte Standardauswertungen und ermöglicht die individuelle Gestaltung von Dashboards für Transparenz und Engagement. Automatisierte Notifications informieren über Fortschritte und unterstützen eine effektive Umsetzung.

Die Enterprise Plattform für Outcome Management 

Warum ProgressMaker® für Sie
den Unterschied macht

Der ProgressMaker® ist nicht einfach ein weiteres OKR-Tool unter vielen, sondern eine
Plattform für toolgestütztes High Performance Management.
Er verschafft Organisationen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, nämlich Umsetzungsstärke - sowohl für Operational Excellence als auch für Transformationen sowie einzelne Projekte. Als integrierte Denk- und Management-Framework ermöglicht er Ihnen einen organisationsweiten Ergebnisfokus, disziplinierte Fortschrittsorientierung und Motivation der Teams.

Seinen Beitrag zum großen Ganzen kennen

Ob einzelnes Projekt, Strategie oder Transformation: durch kluge Zielzustandsmodellierung die Basis für performante Umsetzungen schaffen. Vom Vorstand bis zum Mitarbeiter kennt jeder seinen Beitrag und sieht, wie alles zusammenwirkt.
Seinen Beitrag 1 1024x597 1
Immer genau 1 1024x597 1

Immer genau im Fokus, was benötigt wird

Ob einzelne Tasks, Ressourcen, Meilensteine, Key Results oder Abhängigkeiten: Mitarbeiter und Projektleiter haben immerim direkten Zugriff, was benötigt wird.

Intelligentes Roadmapping

High-Level-Ansicht oder bis ins kleinste Detail – Überall Klarheit, keine verteilten Gantt Charts oder Excelplanungen mehr. In den Projektplänen erfolgt automatisch und aggregiert die zeitlich Einordnung und Darstellung von Projektphasen.
Intelligentes Roadmapping 1 1024x643 1
ProgressMaker® vs. Workpath
Workpath
  • Listenelement #1
  • Listenelement #1
  • Listenelement #2
  • Listenelement #3

ProgressMaker® vs. Workpath​

Workpath
  • Listenelement #1
  • Listenelement #1
  • Listenelement #2
  • Listenelement #3
Workpath
  • Listenelement #1
  • Listenelement #1
  • Listenelement #2
  • Listenelement #3
Workpath
  • Listenelement #1
  • Listenelement #1
  • Listenelement #2
  • Listenelement #3

Die Enterprise Plattform für Outcome Management 

Warum ProgressMaker® für Sie
den Unterschied macht

Der ProgressMaker® ist nicht einfach ein weiteres OKR-Tool unter vielen, sondern eine Plattform für toolgestütztes High Performance Management. Er verschafft Organisationen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, nämlich Umsetzungsstärke - sowohl für Operational Excellence als auch für Transformationen sowie einzelne Projekte. Das integrierte Denk- und Management-Framework ermöglicht Ihnen einen organisationsweiten Ergebnisfokus, disziplinierte Fortschrittsorientierung und Motivation der Teams. Nicht der Weg, sondern das Ziel ist das Ziel! Darum setzen Unternehmen, die Erfolgsgeschichten schreiben wollen, auf den ProgressMaker® und EPM®.

Seinen Beitrag zum großen Ganzen kennen

Ob einzelnes Projekt, Strategie oder Transformation: durch kluge Zielzustandsmodellierung die Basis für performante Umsetzungen schaffen. Vom Vorstand bis zum Mitarbeiter kennt jeder seinen Beitrag und sieht, wie alles zusammenwirkt.
Seinen Beitrag 1 1024x597 1
Immer genau 1 1024x597 1

Immer genau im Fokus, was benötigt wird

Ob einzelne Tasks, Ressourcen, Meilensteine, Key Results oder Abhängigkeiten: Mitarbeiter und Projektleiter haben immerim direkten Zugriff, was benötigt wird.

Intelligentes Roadmapping

High-Level-Ansicht oder bis ins kleinste Detail – Überall Klarheit, keine verteilten Gantt Charts oder Excelplanungen mehr. In den Projektplänen erfolgt automatisch und aggregiert die zeitlich Einordnung und Darstellung von Projektphasen.
Intelligentes Roadmapping 1 1024x643 1

Zu ProgressMaker® wechseln

Die flexible Lösung für umfassendes Fortschrittsmanagement

Workpath und ProgressMaker® sind beides integrierte Plattformen, die das gesamte Unternehmen ganzheitlich in den Fokus nehmen. Während Workpath jedoch kaum Anpassungsoptionen bietet und damit in Sachen Flexibilität deutlich weniger leistungsstark ist, kann der ProgressMaker® in hohem Maße kundenindividuell angepasst werden, um Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen beim Umsetzungs- und Fortschrittsmanagement optimal zu unterstützen. Für alle, die lang anvisierte Ziele tatsächlich erreichen wollen, anstatt immer nur Wege zu planen.

IhR Typ ist gefragt

Wie der ProgressMaker® Ihren Erfolg stärkt

Welche der Beschreibungen entspricht Ihrer Situation am besten?

person2

CIO und IT-Leiter
„Ich leite Innovationen und IT, in meinem Fokus stehen Digitalisierung und Change-Projekte.“

Passt zu mir!

CEO
„Ich bin ein Mitglied des Vorstandes, ich habe meinen Fokus auf Controlling mit hohem Flight Level.“

das Trifft auf mich zu!

person4
person1

OKR-Teammitglied
„Ich bin OKR-Teammitglied und unterstütze den Modulowner in der OKR-Umsetzung.“

Das bin ich!

Modulowner
„Mein Fokus liegt im Modul-Management und im OKR-Controlling, mit der OKR-Umsetzung habe ich weniger zu tun.“

Das klingt nach mir!

person3

CFO
„Ich bin der CFO des
Unternehmens, mir ist vor allem das Ergebnis- und Kostenmanagement wichtig. “

Das beschreibt mich!

CFO

Nichts von alledem passt. Wie unterstützt der ProgressMaker® sonst noch? 

Nur noch einen Schritt zu mehr Umsatzstärke und Performance

Wählen Sie Ihren persönlichen Gesprächs- und ggf. Demo-Termin:

Registrieren


Oder

Sie haben bereits ein Konto? Hier anmelden

Anmelden

Sie haben noch kein ProgressMaker®-Konto?
Hier registrieren!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von app.cituro.com zu laden.

Inhalt laden