EPM Software

EPM Software - Enterprise Progress vs. Performance Management

EPM Software hat zwei Bedeutungen. Denn EPM steht für Enterprise Performance Management und für Enterprise Progress Management. Mit moderner Software können Unternehmen die Wirksamkeit des Performance Managements bzw. des Progress Managements erheblich steigern.

Was sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen EPM Software (Performance) und EPM Software (Progress)? Welche Funktionen hat die jeweilige EPM Softwarelösung und was sind ihre Vorteile? Worin liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Um diese Fragen geht es in diesem Artikel.

INHALTSÜBERSICHT

Wozu Enterprise Performance Management?

Die Administration in Unternehmen ist inzwischen so komplex, dass manuelle Tabellenkalkulationen und Einzelanwendungen ineffizient, fehleranfällig und unzeitgemäß sind. Im Wettbewerb stehende Organisationen sind auf automatisierte Finanzprozesse angewiesen. Enterprise Performance Management Software hat eine Modernisierung der Verwaltung bewirkt.

Was ist Enterprise Performance Management Software?

EPM Software ist ein Instrument zur automatisierten Planung. Die EPM Lösung unterstützt Unternehmen dabei, Betriebsdaten zu analysieren und diese als Planungs- und Entscheidungsgrundlage einzusetzen. Somit können Unternehmensstrategie und Geschäftsabwicklung aufeinander abgestimmt werden. Die EPM Software erleichtert es Unternehmen, Entscheidungen begründet zu treffen.

Automatisierung und Austausch von Betriebsdaten in Echtzeit

Mit EPM Software werden Dokumente wie

  • Berichte,

  • Analysen und

  • Prognosen

automatisch erstellt. Betriebsdaten werden durch die EPM Technologie unternehmensweit in Echtzeit ausgetauscht. Die Betriebsdaten stammen primär aus der Finanzabteilung, ergänzend auch aus den Bereichen IT, Personal, Marketing und Vertrieb.

Erfahren Sie mehr über Performancemanagement!

Einst vor Ort installiert, jetzt cloud-basiert

Ursprünglich wurde EPM Software in den Unternehmen installiert. Inzwischen können die Softwaresysteme in einer Cloud ausgeführt werden.

Vorteile einer Cloud-Plattform

  • größere Speicherkapazitäten

  • vereinfachter Zugriff auf Daten sämtlicher Unternehmensbereiche

  • leichtere Integration zusätzlicher Anwendungen (z. B. Finanzabschluss, Rentabilität, Kosten)

  • Zugriff auf Betriebs- und Finanzdaten in Echtzeit

  • unmittelbare Nachverfolgung der Profitabilität

  • mehr Flexibilität

  • höhere Datensicherheit

Kurze Reaktionszeit bei Veränderungen und Umwälzungen

Mit einer modernen EPM Software (z. B. SAP) gelingt es Unternehmen, schnell auf

  • geänderte Wettbewerbsbedingungen,

  • Lieferkettenprobleme oder

  • neue gesetzliche Vorgaben

zu reagieren.

Übersicht über die wesentlichen Funktionen der EPM Software

  • Prozesse und Daten verbinden

  • Berichte verfassen

  • Betriebsabläufe überwachen

  • Prozesse bewerten

  • bereichsübergreifend Budgets erstellen

  • datengestützte Entscheidungen treffen

  • Leistung unternehmensweit bewerten

  • vorhandene Gewinnspannen analysieren

  • Leistungsdefiziten beheben

  • Grundlage für verschiedene Was-wäre-wenn-Szenarien

  • zukünftige Profitabilität prognostizieren

Mehr als nur ein Werkzeug

Enterprise Performance Management ist nicht nur ein Werkzeug, sondern auch eine Methode. Die EPM Software koordiniert verschiedene Managementprozesse und unterstützt Unternehmen dabei, einzelne Strategien zu einer Gesamtstrategie zu verbinden. Jeder Unternehmensbereich kann seine Pläne weiterhin eigenständig verwalten, ist aber zugleich in die finanziellen und operativen Pläne des gesamten Unternehmens integriert.

Die automatische Analyse der Finanzdaten erleichtert es Unternehmen, Erfolgsfaktoren zu identifizieren und die Profitabilität der einzelnen Produkte zu messen. Außerdem können neue, chancenreiche Produktbereiche identifiziert werden.

Vorteile der EPM Software

  • Mit EPM Software werden Planung und Berichterstattung im gesamten Unternehmen automatisch erstellt.

  • Umfassender Überblick über das gesamte Unternehmen ist gegeben.

  • Automatisierte Workflows ersetzen manuelle Eingaben.

  • Schneller Abgleich der Konten wird ermöglicht.

  • Parallelstrukturen im Berichtssystem werden vermieden und der Zyklus wird verkürzt.

  • Durch die automatisierte Berichterstellung erleichtert EPM Software den Finanzabschluss, die Finanzberichterstattung die Steuerberichterstattung.

  • Teams können schneller auf Veränderungen reagieren

  • Die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen wird optimiert.

In 12-18 Monaten zu steigender Wettbewerbsstärke und Operational Excellence - und jederzeit GuV-wirksam

Erhalten Sie jetzt personalisierte Impulse für außergewöhnliche Umsetzungsstärke

Was ist Enterprise Progress Management?

Enterprise Progress Management ist Umsetzungsmanagement, das entsprechend der heutigen Markt- und Wettbewerbsbedingungen konzipiert ist. Ziel ist es, Projekte und Veränderungen in einer Organisation effektiv und erfolgreich umzusetzen.

Optimieren reicht nicht mehr aus. Unternehmen müssen Neues kreieren. Um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein, ist es erforderlich, die wichtigen Themen

  • schneller,

  • produktiver und

  • mit Leidenschaft in den Teams

umzusetzen.

Kernprinzipien beim Enterprise Progress Management

  • Zielzustände: Ein Projektplan ist nicht geeignet, um komplexe Probleme erfolgreich zu bewältigen. Stattdessen sollen Management und Teams wirkungsorientiert denken und handeln!

  • Pull-Management statt Push-Management: Teams, die für die Projekte brennen, werden den Fortschritt aus innerer Motivation herbeiführen.

  • Disziplin: Ohne Soll-Vorgaben kontinuierlichen Fortschritt generieren! Mit KPIs oder Key Results wird der Fortschritt sichtbar. Bei OKRs gilt zum Beispiel: alle sechs Monate mindestens ein wettbewerbsrelevanter Effekt pro Thema!

Erfahren Sie mehr über Enterprise Progress Management!

Software für Enterprise Progress Management

Der ProgressMaker® ist eine integrierte Plattform für die Umsetzung von einzelnen Projekten, kompletten Strategien und komplexen Change-Prozessen in Organisationen. Er ist auf der Grundlage der EPM Philosophie entwickelt. Der ProgressMaker® unterstützt Unternehmen dabei, sämtliche Aktivitäten auf die strategischen Ziele abzustimmen.

Vorteile der EPM Software

  • Der ProgressMaker® lässt sich im gesamten Unternehmen für alle Themen nutzen.

  • Dabei wird der Grundsatz “Single Source of Truth” verwirklicht. Das heißt: Alle Teammitglieder arbeiten an einem Datenbestand, der stets korrekt, aktuell und allgemeingültig ist.

  • Das Framework ist intuitiv und sehr leicht anwendbar.

  • Die Teams haben Bock, mit diesem Tool zu arbeiten und somit ihre Leistung zu steigern.

  • Wichtig bei komplexen Problemen: Abhängigkeiten zwischen mehreren Maßnahmen werden automatisch erkannt.

  • Positive Top- und Bottom-Line-Effekte lassen sich mit dieser EPM Software schnell erzielen.

  • Der ProgressMaker® fördert das outcomeorientierte Denken und Handeln – ob bei OKRs oder klassischen Projekten.

OKRs oder Projekte? In diesem Video erfahren Sie, wann Sie welche Systematik verwenden sollten.

Gemeinsamkeiten zwischen Enterprise Performance Management Software und Enterprise Progress Management Software

Einige der Zielsetzungen sind identisch:

  • effizientere Geschäftsprozesse

  • Priorisierung von Themen

  • Automatisierung von Items (z. B. Reporting)

  • Verbesserung der Koordination durch Verlagerung der Zusammenarbeit auf eine Plattform

  • mehr Klarheit und Transparenz bezüglich der Unternehmensleistung

  • mehr Genauigkeit und Agilität

Unterschiede zwischen Enterprise Performance Management Software und Enterprise Progress Management Software

Zwischen beiden EPM Lösungen bestehen einige Unterschiede hinsichtlich der Funktionen und der Mehrwerte.

  • Enterprise Performance Management Software ermöglicht es Unternehmen, die Leistungen und Betriebskosten zu überwachen und Entscheidungen begründet zu treffen. Enterprise Progress Management Software hilft Organisationen, den Fortschritt zu generieren und zu überwachen.

  • Bei Enterprise Performance Management Software bilden die Finanzen den Schwerpunkt in der Datenaufbereitung. Dagegen ist Enterprise Progress Management Software ganzheitlich ausgerichtet. Nicht alle Zielzustände im Betrieb sind finanzieller Art.

  • Enterprise Performance Management Software ermöglicht es Unternehmen, Szenarien und Business Cases für die Zukunft abzubilden. Dagegen hilft Enterprise Progress Management Software den Unternehmen, Ziele zu setzen, diese nachzuhalten und zu erreichen.

  • Enterprise Performance Management Software ist vorrangig ein Mittel zum Optimieren der Geschäftsleistung. Dagegen hilft Enterprise Progress Management Software den Unternehmen nicht nur, ihre Performance zu steigern, sondern auch, ihre gesamte Wertschöpfung auf einzigartige Weise weiterzuentwickeln.

Ihr kompletter OKR-Guide steht zum Download bereit:

Entdecken Sie, wie wir Ihnen als Experten für OKR-Champions dabei helfen, operative Exzellenz zu erreichen. Finden Sie alles zum Thema OKR in unserem Guide. Jetzt downloaden!

Nur noch einen Schritt zu mehr Umsatzstärke und Performance

Wählen Sie Ihren persönlichen Gesprächs- und ggf. Demo-Termin:

Registrieren


Oder

Sie haben bereits ein Konto? Hier anmelden

Anmelden

Sie haben noch kein ProgressMaker®-Konto?
Hier registrieren!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von app.cituro.com zu laden.

Inhalt laden